Projekt vorschlagen

Verein

Initiative, die Leben rettet

Die Deutsche Herzwacht e.V. wirbt seit 2003 für die Einführung und Optimierung neuer Rettungskonzepte bei medizinischen Notfällen insbesondere bei Herzerkrankungen und für Prävention durch Sport, ausgewogene Ernährung und gezielten Stressabbau. Die Non-Profit-Organisation hat ihren Sitz in Saarbrücken. Sie setzte 2005 den Impuls für die flächendeckende Ausstattung aller öffentlich-rechtlichen Krankenwagen im Saarland mit lebensrettenden Defibrillatoren.

Derzeit zählt der Verein 54 Mitglieder, die über eine langjährige Erfahrung bei der Umsetzung von Erste-Hilfe-Projekten verfügen. Die Deutsche Herzwacht ist Verbandsmitglied im Saarländischen Turnerbund, der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege und in der Landesarbeitsgemeinschaft Pro Ehrenamt.

Die Deutsche Herzwacht finanziert sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Bußgeldern und erhält keinerlei Mittel aus Werbung.

Beratung und Prävention

Die Deutsche Herzwacht e.V. wirbt seit 2003 für die Einführung und Optimierung neuer Rettungskonzepte bei medizinischen Notfällen insbesondere bei Herzerkrankungen und für Prävention durch Sport, ausgewogene Ernährung und gezielten Stressabbau. Die Non-Profit-Organisation hat ihren Sitz in Saarbrücken.

Der gemeinnützig anerkannte Verein unterhält eine Bibliothek und setzte den Impuls für die Ausstattung aller Krankenwagen im Saarland mit lebensrettenden Defibrillatoren. Die Herzwacht zählt zu den führenden Anbietern in Deutschland für Strategieberatung und Dienstleistungen im Bereich Rettungsmanagement insbesondere bei Frühdefibrillations-Programmen und AED-Projekten.

Synergien

Der Verein begleitet seine Projektpartner ganzheitlich über die gesamte Projektkette von der Beratung über Programmintegration bis hin zur Übernahme von Programmprozessen. Dies geschieht im Netzwerk mit rechtlich selbständigen und unabhängigen Partnern der Herzwacht. In diesem Sinne strebt die Herzwacht stetig Kooperationen mit thematisch vergleichbaren Organisationen und Einrichtungen an.

Autoren und Zielpublikum dieser Webseiten

Die Autoren dieser Webseiten sind keine Ärzte. Sie sind medzinisches Fachpersonal mit langjähriger Rettungsdiensterfahrung. Diese Webseite richtet sich an interessierte Behörden, Vereine und Organisationen, um über Projektmanagement und -etablierung von Frühdefibrillationsprogrammen zu informieren.

Keine medizinische Beratung

Sofern diese Internet-Seiten Informationen zu medizinischen Fragen, Krankheitsbildern und Therapiemöglichkeiten enthalten, sind diese nicht als medizinische Beratung oder Empfehlung zu verstehen. Die Informationen können und sollen nicht die Beratung durch einen Arzt ersetzen.

Zielgruppen

Seit sechs Jahren berät der Verein Institutionen, Organisationen und Unternehmen in der betrieblichen und qualifizierten Ersten Hilfe, erstellt Notfallkonzepte und führt Frühdefibrillations-Projekte erfolgreich zum Ziel. Die Deutsche Herzwacht konzentriert sich konsequent auf die Branchen Öffentliche Einrichtungen, Öffentliche Verwaltung, Bildungs- und Gesundheitswesen sowie Vereine.

Gewährleistung

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Die Medizin ist durch ihren großen Fortschritt in ständigem Wandel. Möglicherweise finden sich hier Informationen, die nicht mehr dem neuesten Kenntnisstand entsprechen. Oder die trotz ihrer sorgfältigen Auswahl sogar falsch sein könnten. Oft gibt es zu gleichen Themen unterschiedliche “Lehrmeinungen”. Bitte fragen Sie daher den Arzt Ihres Vertrauens gezielt nach Themen, die Sie besonders interessieren.

Keine Werbung

Der Nutzung von im Rahmen dieser Webpräsenz insbesondere der Anbiterkennzeichnungspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Diese Webseite nimmt keinerlei Werbung auf oder zeigt diese an. Es wird somit keine  Unterscheidung zwischen redaktionellen und werblichen Inhalten getroffen.

Jetzt Mitglied werden