Submit a New Listing

Die Deutsche Herzwacht begeht ihr Zehnjähriges

Der gemeinnützige Verein mit Sitz in Merzig feierte sein zehnjähriges Bestehen. Solange ist es her, dass 12 engagierte Personen 2003 die Deutsche Herzwacht e. V. in einer beschaulichen Brauerei im Merziger Yachthafen gegründet haben. Seitdem setzt die Herzwacht sich für die Einführung und Optimierung neuer Rettungskonzepte bei medizinischen Notfällen, insbesondere bei Herzerkrankungen und für Prävention durch Sport, ausgewogene Ernährung und gezielten Stressabbau ein. Ihren größten Erfolg erzielte sie 2005 mit dem Impuls für die flächendeckende Ausstattung aller öffentlich-rechtlichen Krankenwagen im Saarland mit lebensrettenden Defibrillatoren. Auch die Erste-Hilfe-Kompakt-Großveranstaltung, eine der größten Erste-Hilfe-Veranstaltung mit 120 Helferinnen und Helfern, um Erste-Hilfe hautnah zu erleben war und sich über die ehrenamtlichen Möglichkeiten in Hilfsorganisationen zu informieren, zählt zu den Meilensteinen des Vereins.

Daneben ist die Deutsche Herzwacht regelmäßig an Projekten zur Implementierung öffentlich erreichbarer und in Organisationsstrukturen eingebetteter Erste-Hilfe-Defibrillatoren (automatisierte externe Defibrillatoren, kurz: AED) genannt, beteiligt und in diesem überlebenswichtigen Thema spezialisiert. Die Herzwacht führt dort Projekte durch, wo nachweislich Herz-Kreislaufereignisse deutlich gehäuft auftreten (Inzidenz). Die Idee dahinter ist es zum einen die medizinische Versorgung der Bevölkerung zu verbessern und zum anderen das Bewusstsein für die Erste-Hilfe zu schärfen. Denn die Deutsche Herzwacht implementiert AEDs ausschließlich in einer durch ärztliche Aufsicht betreuten und in der Ersten-Hilfe und im Umgang mit Laiendefibrillation geschulten Umgebung. Eines dieser Projekte ist die Ausstattung des Merziger Rathauses mit einem AED im Dezember 2014.
Über zehn Jahre mustergültigen Engagements bleiben nicht unbeachtet. Als Dank und Anerkennung für ihren Einsatz im Kampf gegen den plötzlichen Herztod und zur Verbesserung der Überlebensrate im Saarland sind im September 2015 mit Alexander Pfabel und Tim Otto gleich zwei der Vereinsgründer und unserer heutigen Fachbeiratsmitglieder mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel, der höchsten Auszeichnung ehrenamtlichen Engagements im Saarland, von der Landesregierung geehrt worden.

Aus diesen und aus vielen weiteren Gründen ist der Verein stolz auf seine über zehnjährige Geschichte. Er freut sich zu seinem Geburtstag auf die nächsten, hoffentlich ebenso erfolgreichen Jahre engagierten Einsatzes für die öffentliche Gesundheit.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie noch mehr über die Deutsche Herzwacht e.V. erfahren möchten, dann besuchen Sie uns doch auf unserer Webseite www.herzwacht.de oder schreiben uns eine Mail an vereinsleitung@herzwacht.de.

Quelle: https://www.merzig.de/rathaus/merzig_aktuell/pressemitteilungen/veroeffentlichung/article-578491fa56f08

Mehr dazu:

  • Pressemitteilung der Staatskanzlei des Saarlandes vom 11.09.2015, http://www.saarland.de/6767_132722.htm
  • Saarbrücker Zeitung vom 12.09.2015, Seite B1 und online unter: www.saarbruecker-zeitung.de/5890043
  • Ehrenamt-News 3.2015: http://www.pro-ehrenamt.de/fileadmin/user_upload/LAG_Pro-Ehrenamt/PDF/2015/Ehrenamt-News03_web.pdf